Positive Wahrnehmung der Arbeit

01 Apr Positive Wahrnehmung der Arbeit

Featured Image

Positive Wahrnehmung der Arbeit

Achte diese Woche einmal auf posi­tive Erfahrungen deiner Arbeitsweise und nimm sie als Ansporn für die Zukunft.

Wenn wir erwarten, dass die positiven Folgen einer sicherheitsgerechten Arbeitsweise die zu befürchtenden negativen Folgen überwiegen, werden wir diese Arbeitsweise ausprobieren.
Gute und schlechte Erfahrungen prägen unser Verhalten. Verhaltens­weisen, mit denen wir erfolgreich waren, erleben wir als vorteilhaft.
Sie werden im Gedächtnis gespeichert und in einer ähnlichen Situation wiederholt. Mit der Zeit entstehen daraus Gewohn­heiten.
Bei Misserfolgen passiert das Gegen­teil: Situationen und Ver­hal­tens­wei­sen, die wir als nachteilig erlebt haben, werden in Zukunft gemieden.



Ich will meine Work-Life Balance verbessern!